Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Helsinki - Stadtführer

Über Helsinki Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Stadtüberblick

Stadtüberblick

Die Stadt mit dem liebevollen Namen ' Tochter der Ostsee' liegt zwischen ihren Handelsbrüdern Stockholm und Moskau an der Spitze einer Halbinsel, die von einem Archipel aus 315 Inseln umgeben wird.

Helsinki macht fast einen provinziellen Eindruck , denn die Einwohnerzahl der Stadt liegt bei nur knapp 600.000 und das höchste Gebäude im Stadtzentrum ist gerade mal 12 Stockwerke hoch. Dennoch belegen die Statistiken, dass Helsinki zu den am schnellsten wachsenden Gemeinden innerhalb der europäischen Gemeinschaft gehört. Im Laufe des vergangenen Jahrzehnts sind über 100.000 Einwohner in den Großraum Helsinki gezogen und die staatlichen Statistiken sagen für das Jahr 2030 eine Bevölkerung von 1,3 Millionen Menschen in der Region voraus.

Aus europäischer Sicht ist Helsinki mit 450 Jahren relativ jung , dennoch ist es die sechstälteste Stadt Finnlands.

Die Schweden, die 1155 ihr Reich nach Finnland ausweiteten, gründeten 1550 die Stadt Helsingfors (der Name wird von den Schweden heute noch benutzt) als König Gustav Vasa einen strategisch gut gelegenen und wettbewerbsfähigen Handelshafen brauchte.

Dieser erhielt erst Auftrieb , als die imperialistischen Russen 1809 ins Land einfielen . Das Großherzogtum benötigte für die Stärkung seiner Seemacht ein neues Basislager und wählte Helsinki aufgrund seines Vorzugs der Festung am Meer Suomenlinna (das heute zum UNESCO Weltkulturerbe gehört) dafür aus.

Das moderne Helsinki wurde geboren, als Finnland 1917 Unabhängigkeit von Russland erlangte. Die neue Republik florierte während der 1920er und 30er Jahre , als einer der berühmtesten Söhne Finnlands, der international gefeierten Architekt Alvar Aalto , die architektonischen Strömungen der Ära ( Modernismus und Funktionalismus ) maßgeblich mibestimmte.

Helsinki tauchte auf der Weltbühne auf, als der Bau des Olympiastadions 1938 abgeschlossen wurde. Die Spiele mussten allerdings wegen des Krieges aufgeschoben werden, bis sie endlich 1952 dort ausgetragen werden konnten. Bis heute hält die Stadt den Rekord, die kleinste Stadt zu sein, die jemals Gastgeber der Olympischen Spiele war.

Finnland wurde 1995 Mitglied der Europäischen Union , was Finnlands Bindungen an Europa sicherte.

Die charakteristische Kultur der Stadt, in der Ost und West aufeinander treffen , wird durch die kühlen, klaren Linien der Finlandia-Halle und den goldenen, zwiebelförmigen Kuppelspitzen der Uspenski-Kathedrale symbolisiert.

Das Stadtzentrum, das neoklassizistische St. Petersburg im Kleinformat , das von dem deutschstämmigen Architekten Carl Engel gebaut wurde, kann leicht zu Fuß erkundet werden und die meisten der wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind vom Zentrum aus ebenfalls leicht per pedes erreichbar.

Das Lebenstempo in Helsinki hängt von der Jahreszeit ab. Im Sommer , wenn die Durchschnittstemperatur auf 18 °C und höher klettert, wird die ganze Stadt lebendig . Die Bars erobern im Juli und August die Bürgersteige und die Finnen feiern ihre Sommertage , die 20 Stunden lang sind. Manchmal erreichen die Temperaturen 28 °C, ein für diese Breitengrade seltsames klimatisches Phänomen.

Im Winter fallen die Temperaturen im Durchschnitt auf -5 °C und die Stadt taucht dann in den Untergrund ab, wo sie zu einem Bienenstock voller kreativer Produktivität wird.  Die langen, dunklen Nächte haben dazu geführt, dass die Einwohner von Helsinki auf diesem Planeten technisch  am besten mit der Außenwelt verbunden sind.

Vielleicht sind es diese beiden klimatischen Extreme, die Helsinki zu seinem Status als eine der kreativsten und technisch fortgeschrittensten Städte Europas verhalfen.

Hotel Tipps in Helsinki

Citykoti Apartments

Citykoti Apartments
Office: Malminkatu 38
fi-00100 Helsinki

Kategorie : 3.0
Zimmer: 62

Diese modernen Apartments befinden sich um die Ecke vom Einkaufszentrum Kamppi und 1 km vom Hauptbahnhof von Helsinki entfernt. Sie bieten Ihnen kostenloses WLAN und eine gut ausgestattete Küche.
Weitere Infos und Buchung

Sokos Hotel Presidentti

Sokos Hotel Presidentti
Eteläinen Rautatiekatu 4
fi-00100 Helsinki

Kategorie : 4.0
Zimmer: 494

Nur 3 Gehminuten vom Einkaufszentrum Kamppi und 500 m vom Hauptbahnhof Helsinki entfernt empfängt Sie das Hotel mit kostenlosem WLAN, Rabattgutscheinen und einem spanischen Restaurant.
Weitere Infos und Buchung

Scandic Grand Marina

Scandic Grand Marina
Katajanokanlaituri 7
fi-00160 Helsinki

Kategorie : 4.0
Zimmer: 462

Dieses Hotel liegt am Meer 500 m von der Uspenski-Kathedrale, dem Präsidentenpalast und dem Stadtzentrum von Helsinki entfernt. Die Zimmer verfügen über kostenfreies WLAN. Auch die Sauna und den Fitnessraum nutzen Sie kostenlos.
Weitere Infos und Buchung

>> Jetzt Hotels in Helsinki bei booking.com günstig online buchen



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda